Musikplatz 1,
4311 Schwertberg

Die heurige Jahreshauptversammlung fand am Sonntag, 02. Februar 2020 im Gasthaus Geirhofer statt und nachdem Obmann Johannes Schönböck die Beschlussfähigkeit festgestellt hat, durften die einzelnen Vorstandsmitglieder und -mitgliederinnen über ihre Teilbereiche berichten. Im letzten Jahr konnten wir zahlreiche Proben und Ausrückungen verzeichnen und beim Ankauf der neuen Schuhe für die MusikantInnen geht es hoffentlich bald in den Endspurt. Die Jugendarbeit hat letztes Jahr wieder hervorragend funktioniert und wir haben einige MusikschülerInnen (besonders auf der Trompete und auf dem Schlagzeug) verzeichnen können. Nach den abschließenden Berichten des Intrumentenarchivars und Kassiers durfte Johannes Schönböck einen Rückblick über das Jahr 2019 geben: Konzertwertung, Marschwertung, eine Hochzeit und viele weitere Ausrückungen haben die Musiker und Musikerinnen im vergangenen Jahr gemeistert.

Die fleißigsten Probenbesucher wurden ebenfalls geehrt und hier hat Josef Fröschl mit nur einer versäumten Probe den ersten Platz erreicht. Theresa Hochreiter durften wir offiziell als neues Mitglied im Musikverein aufnehmen und wir freuen uns, dass wir auch drei langjährige Mitglieder ehren durften. Franz Muthenthaler hat die höchste Auszeichnung (55 Jahre aktiver Musiker) vom Obmann verliehen bekommen, Johann Schönböck und Franz Hinterholzer wurden als Ehrenmitglieder des Musikvereins ernannt. 

Heuer stand die Neuwahl des Vorstandes an und neben einigen bekannten Gesichtern freuen wir uns über neue Vorstandsmitglieder. Johannes Schönböck wurde wieder zum Obmann gewählt, Johann Hinterholzer ist erneut sein Stellvertreter. Nach dem Motto „viele arbeiten wenig“ wurde auch die Struktur des Vorstandes erneuert und zusätzliche Teilbereiche eingeführt. 

Eine weitere Änderung in der vordersten Reihe ist, dass unser langjähriger Kapellmeister Franz Pirklbauer nach einigen Monaten Pause den Dirigentenstab beim Musikverein Schwertberg abgibt. Wir bedanken uns hier sehr für die erfolgreichen letzten 6 Jahre und wünschen ihm und seiner Familie viel Gesundheit. 

Ein Klarinettenensemble des Musikvereins hat die Jahreshauptversammlung musikalisch umrahmt, wir bedanken uns bei ihnen und auch allen Musikern und Musikerinnen, die sich Zeit genommen haben. 

Zurück